Start Praxis Team Leistungen Aktuelles Kontakt
Behandlungsspektrum Diagnostik Therapieangebot Spezialsprechstunden Hilfsmittelversorgung


Hochenergetische Stoßwellenbehandlung


Praxis für Orthopädie & Rehabilitation - Heidelberg

Die extrakorporale Stoßwellentherapie



In den vergangenen 10 Jahren hat sich die extrakorporale Stoßwellentherapie weltweit zu einem Forschungsschwerpunkt entwickelt. Wissenschaftlich nachgewiesene Erfolge zeigen je nach Krankheitsbild bis zu 80 % gute bis sehr gute Behandlungsergebnisse bei akuten und chronischen Schmerzen.

Der Wirkmechanismus ist noch nicht eindeutig geklärt. Die Stoßwellen sollen im therapierten Gewebe eine „biomechanische Rückkopplung“ und eine Ausschüttung von Botenstoffen bewirken, die sowohl Reparaturvorgänge als auch durchblutungsfördernde Prozesse einleiten.

Während der Behandlung wird der Schallkopf des Therapiesystems millimetergenau mittels eines im Therapiekopf liegenden Ultraschallsensors eingestellt, exakt positioniert und mit Stoßwellen durchflutet. Nicht selten mit bis zu 2000 Impulsen in kurzen Zeitabständen. Während der gesamten Behandlung wird mittels Ultraschall die exakte Einstellung kontrolliert.
Die Stoßwellentherapie erfolgt in mehreren Sitzungen im Abstand von 4 Wochen. Eine Behandlung dauert ca. 10 Minuten.
Im Allgemeinen sind nur bis zu 3 Sitzungen erforderlich.

Indikationen:
  • Kalkschulter mit begleitender Schleimbeutelentzündung bzw. Sehnenansatzreizungen
  • Schultersteife
  • Tennisellenbogen
  • Golferarm
  • Fersensporn
  • Sehnenansatzreizung am Hüftknochen
  • Irritation der Kreuzdarmbeingelenke
  • Verdickung und Reizung der Achillessehne
  • Kniescheibenspitzensyndrom
  • Schienbeinvorderkantensyndrom
Wir wenden in unserer Praxis die Stoßwellentherapie nach den geltenden Richtlinien der Deutschsprachigen Internationalen Gesellschaft für Extrakorporale Stoßwellentherapie (DIGEST e.V.) an.
Unsere Therapie ist gütesiegelzertifiziert.

Schauen Sie dazu auch unseren Behandlungsfilm an.
(bitte schalten Sie dazu Ihre Lautsprecher ein)



Abspielen | Stopp